Skip to main content

Perineum Massage – Wissenswertes zur Massagetechnik

Die Perineum Massage ist innerhalb der Geburtsvorbereitung von großer Bedeutung und sollte zwangsläufig angewendet werden, um der Schwangeren bei den letzten Herausforderungen während der Geburtsphase Unterstützung zu geben. Wenn nämlich das Köpfchen des Säuglings an den gesamten Dammbereich drückt, muss dieser sich dehnen, um für das Baby den Geburtsweg zu erleichtern. Hier kann eine Perineum Massage als Vorbereitung wahre Wunder vollbringen!

Perineum Massage Zubehör Test

Definition: Was ist eine Perineum Massage?

Die Perineum Massage (auch „Damm-Massage“ genannt) ist die Massage des sensiblen Gewebes zwischen Scheide und After, welche die Frau in der Regel selbstständig bei sich durchführt. Sie dient der Dehnung und zur Vorbeugung von eintretenden Rissen und Verletzungen der Dammregion während der Geburt.

Viele Hebammen setzen sich dafür ein, dass einige Wochen vor der Geburt der Damm dehnbar und geschmeidig gemacht wird, um die Gefahren und das Risiko von Dammverletzungen zu reduzieren. Mithilfe der Perineum Massage kann zudem auch ein gezielter Dammschnitt vorgebeut werden.

Schwangerschaftritual: Regelmäßiges Massieren

Die Perineum Massage kann als tägliches Ritual bereits sechs bis acht Wochen vor dem Geburtstermin eingeführt werden. Denn vor allem auf die Regelmäßigkeit kommt es bei dieser Massagetechnik an: Idealerweise sollten fünf bis zehn Minuten pro Tag dem Massieren des Dammbereichs gewidmet werden. So kann man beispielsweise jeweils morgens und abends eine fünfminütige Massage in das Pflegeritual einbinden.

Tipp: Ein warmes Entspannungsbad oder das Auflegen von erwärmten Kompressen macht das Gewebe vorbereitend auf die Massage geschmeidig und öffnet die Poren!

Milde Öle zur Unterstützung

Während der Massage bieten sich milde Massageöle besonders für die empfindliche Haut der Dammregion an. Diese sollten hochwertig und rein pflanzlich sein. Besonders geeignet sind:

  • Weizenkeimöle
  • Jojobaöl
  • Kokosöl
  • Mandelöl
  • Avocadoöl
  • Olivenöl

Zudem bieten auch einige Hersteller eine spezielle Ölmischung aus verschiedenen milden Ölen an, die sich besonders für die Massage des Gewebes um den Damm herum eignen. Sollten Sie sich vor dem Kauf eines deartigen Massageöls unsicher sein, können Sie auch Ihre Hebamme befragen!

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 26.02.2021 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten