Skip to main content

Bei der französischen Massage handelt es sich um die orale Befriedigung sowohl des männlichen als auch des weiblichen Geschlechtsteils. Diese Form der Massage erfordert ein hohes Maß an gegenseitigem Vertrauen und ermöglicht daher auch ein sehr intensives Erleben von sexueller Lust und körperlicher sowie mentaler Entspannung. Die französische Massage des männlichen Penis sowie auch der Hodensäcke wird hierbei als Fellatio und die orale Stimulation der weiblichen Vagina als Cunnilingus bezeichnet.

Welche Techniken des Fellatio gibt es?

  1. Die wohl gängigste Form der oralen Massage beim Mann besteht darin, Eichel und / oder Penis Schaft mit den Lippen zu umschließen und durch zumeist rhythmische und saugende Bewegungen den Mann zu stimulieren.
  2. Lecken und Knabbern an den Hodensäcken, auch deren komplettes Umschließen mit dem Mund in Kombination mit saugenden Bewegungen führt bei vielen Männern zu starken Lustgefühlen.
  3. Mit der Zunge den Damm Bereich streicheln oder daran knabbern.

Tipp: Eine gleichzeitige Stimulation des Anus beziehungsweise der Prostata mit oder ohne Hilfsmittel kann zu sehr hohem Lust Empfinden und entsprechend intensiven Orgasmen führen. Die französische Massage ist in dieser Kombination in ihrer relaxierenden Wirkung sicherlich beispiellos.

Welche Techniken des Cunnilingus gibt es?

  1. Als Zentrum der weiblichen Lust lässt sich sicherlich die Klitoris bezeichnen. Sie kann durch saugende oder knabbernde Bewegungen von Zunge und Lippen in unterschiedlichster Intensität stimuliert werden.
  2. Auch der Scheideneingang, die Öffnung der Vagina, und die Schamlippen reagieren sehr sensibel auf orale Stimulation, auch hierbei sind Zunge und Lippen gleichermaßen gefragt.
  3. Die französische Massage beinhaltet auch bei der Stimulation des weiblichen Geschlechts eine Miteinbeziehung der Damm Region bis hin zum Anus.

Tipp: Selbstverständlich lassen sich Fellatio und Cunnilingus zwischen Mann und Frau auch gleichzeitig praktizieren.

Hierbei wird die französische Massage zur sinnlichen Partner Massage, und der / die aktive Masseur/in wird zum / zur passiven Massierten. Sicherlich ein Höhepunkt entspannender Massage Techniken.