Skip to main content
Ältere Dame mit Nackenschmerzen

Igelball Vergleich

Igelbälle gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Sie sehen nicht nur lustig aus, sondern haben positive Wirkungen: Stimulation, Entspannung, Förderung des Lymphflusses, Gewebestraffung und vieles mehr.

Igelball Test

Mit den richtigen Igelball Übungen kann jeder (egal, ob Anfänger oder Profi) ganz gezielt den Körper bearbeiten. Wie auch Sie die Igelballmassage nutzen können und wie eine Verstärkung der Wirkung einsetzt, erfahren Sie hier.

5 Fakten über Igelballs

Wussten Sie, dass es die Igelbälle schon seit Hunderten Jahren in ähnlicher Form in der chinesischen Traditionsmedizin gibt? Weitere Top Fakten zu den Igelbällen erfahren Sie hier.

  • Igelbälle ermöglichen die Massage verschiedener Körperregionen aus eigener Kraft.
  • Die Bälle sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich.
  • Igelbälle schulen die motorischen Fähigkeiten und dienen zur Auflockerung.
  • Ein verstärkter Lymphfluss kann durch gezielte Igelball Übungen erreicht werden.
  • Straffung der Haut ist mit Igelbällen möglich.

Igelball Definition und Erklärung

Igelbälle sind in klein, mittel oder etwas größer erhältlich und sorgen für Entspannung. Die Noppen verleihen dem Ball nicht nur seinen Namen, sondern sie stimulieren die Hautoberfläche und die Nervenenden.

Mit ein paar geschickten Igelball Übungen kann jeder innerhalb von wenigen Minuten etwas für Koordination oder Reflexe tun. Einfach den Ball kreisen lassen und die wohltuende, kribbelnde Wirkung spüren.

Igelball – diese Arten gibt es

Die Igelball Arten sind äußerst überschaubar, denn es gibt im Grunde nur zwei: mit oder ohne Magneten. Was den jeweiligen Igelball Typen so einzigartig macht, erfahren Sie hier:

Igelbälle ohne Magnet: Die Igelballmassage mit einem Ball ohne Magnet ist angenehm und vor allem preisgünstig möglich. Es gibt die Bälle nicht nur in verschiedenen Farben, sondern auch Formen und Größen.

Die Selbstmassage lässt sich nicht nur mit dem klassischen runden Stachelball durchführen, sondern es gibt die Noppenmassage auch mit:

  • einem ovalen „Ball“
  • einem Noppenring
  • einem Ball in Wabenstruktur
Igelbälle mit Magneten: Die Igelball Massage kann noch anregender wirken, wenn sich im Inneren des Balls Magnete befinden. Äußerlich erinnern diese Bälle häufig an kleine Metallkugeln in Silber oder Gold.

Die Magnete im Inneren sollen die Resonanz des Körpers stimulieren und die Geschicklichkeit zusätzlich trainieren (eine Erweiterung der Qigongkugeln). Die Bälle mit den Magneten liegen schwerer in der Hand und erfordern deshalb etwas mehr Geschick und Kraftaufwand, um sie zu bewegen.

Arten von Igelbällen – kleine Bälle für Feinmotorik hilfreich

Bei der Auswahl geeigneter Bälle kommt es nicht nur darauf an, ob der Igelball aus Metall oder Kunststoff besteht, sondern auch darauf, welche Größe er aufweist.

Je größer der Ball, desto mehr Fläche wird dadurch angesprochen. Ein Ball mit einem Durchmesser von über 7 cm beispielsweise eignet sich besonders gut, um den Rücken oder die Nackenpartie zu massieren.

Tipp: Igelball Übungen gegen taube Fingerspitzen

Die positive Igelball Wirkung bei einem kleineren Durchmesser zeigt sich vor allem bei der Feinmotorik der Finger und Hände. Durch ständiges Tippen auf der Tastatur oder einer falschen Sitzhaltung können die Fingerspitzen (temporär) taub werden.

Um die Durchblutung in den Fingerspitzen zu fördern und die Motorik zu verbessern, können Sie folgende Übung durchführen:

  • Ball zunächst an der Innenseite der Finger entlangrollen
  • Fingerspitzen mit kreisenden bei Bewegungen stimulieren
  • den Ball in die Mitte der Handfläche legen, ihn mit den Fingerspitzen umschließen und in der Hand bewegen

Igelball kaufen – darauf müssen Sie achten

Möchten Sie einen Igelball günstig kaufen, empfiehlt sich vor allem die Suche online. Da es so unterschiedliche Größen, Farben und Formen gibt, funktioniert die Suche im Internet viel schneller. Bei der Auswahl geht es vor allem um:

Größe der Igelbälle: Die Massage mit Igelball kann für verschiedene Körperregionen durchgeführt werden. Deshalb gibt es die Bälle auch in verschiedenen Größen. Optimal ist ein Igelball Set, denn hier sind Bälle mit kleinem Durchmesser (u. a. 5 cm) bis zum größeren Durchmesser (über 10 cm) enthalten.

Farben: Der beste Igelball kann ganz unterschiedliche Farben haben, u. a. Blau, Rot, Gelb, Grün. Welche Farbe ist Ihr Favorit? 

Preise: Ein Igelbälle Set bietet zwar die größte Vielfalt, ist aber auch teurer als ein einzelner Ball. Sie können trotzdem sparen und den Vergleich online durchführen. Dadurch lässt sich der günstige Igelball schon für wenige Euro kaufen. Optimal, um auch mit kleinem Budget den Massage-Skill für Entspannungszwecke einzusetzen. 

Materialqualität: Die meisten Igelbälle bestehen aus robustem Kunststoff. Dadurch lassen sie sich nicht nur leicht reinigen, sondern sind auch flexibler einsetzbar. Sie können den Ball mit ins Wasser nehmen oder bequem zu Hause auf der Couch Übungen durchführen.

Igelball FAQ

Igelbälle sind ein einfaches Tool, um sich selbst zu massieren. Die Wirkweise ist einfach zu verstehen und dennoch bleiben hin und wieder Fragen zu den Bällen offen. Wir liefern Antworten auf die wichtigsten von Ihnen.

Welche beliebten Igelball Hersteller gibt es?

Die Igelballmassage Geschichte geht auf die Alternative Heilmedizin zurück. Mittlerweile haben viele Hersteller die Wirksamkeit erkannt und bieten die Bälle in verschiedenen Ausführungen.

Zu den bekanntesten Marken gehören:

  • Togu
  • Sport-Tec
  • FTM
  • Weidner
Angeboten werden die Igelbälle auch von zahlreichen Discountern unter ihren Eigennamen.

Gibt es einen Igelball Test von Stiftung Warentest?

Bei der Stiftung Warentest wurde ein Igelball Test bislang noch nicht thematisiert (Stand 08/2020)

Wo gibt es Igelbälle zu kaufen?

Die Igelbälle gibt es in jedem gut sortierten Sportladen. Discounter und andere Geschäfte haben die Massagebälle ebenfalls immer wieder im Angebot. Um die Auswahl und Preisselektion zu erleichtern, empfiehlt sich die Suche online, denn dort geht es einfach schneller.

Für was ist ein Igelball gut?

Der Igelball hat ganz unterschiedliche Anwendungsbereiche: Finger, Hände, Nacken, Rücken, Oberschenkel und andere Körperstellen. Durch die Noppen kann die Durchblutung angeregt werden. Mithilfe der richtigen Igelball Übungen lassen sich so Verspannungen lösen und Blockaden aufheben.

Was kann man mit einem Igelball machen?

Jeder kann mithilfe des Balls seine Übungen zur Linderung der Beschwerden durchführen. Einfach einen oder mehrere Bälle nehmen und hin und her rollen. Je kleiner Ball, desto gezielter sind Übungen möglich.

Ist ein Igelball hart?

Der Igelball besteht meist aus einem äußerst robusten Kunststoff. Wird zu sehr aufgedrückt, kann ein unangenehmes Gefühl auf der Haut zurückbleiben. Wer schmerzsensibel reagiert, sollte zunächst einen Ball mit kleinen Noppen wählen und mit einem sanften Druck beginnen.

Sollte ein Igelball weich sein?

Ist der Igelball zu weich, bringt er gegebenenfalls nicht den gewünschten Effekt. Die Noppen sollen nicht nur über die Haut streichen, sondern vor allem die darunterliegenden Nervenbahnen und die Muskulatur stimulieren.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 20.06.2021 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten