Skip to main content

Ischias Schmerzen sind sehr heftig und kaum auszuhalten. Und wer keine Zeit oder gar Lust hat, einen Arzt oder Physiotherapeuten aufzusuchen, sucht nach einer alternativen Behandlungsmöglichkeit. Solch eine Alternative ist die Ischias Massage mit einem speziellen Massagegerät. Mit solch einem Gerät kann eine Tiefenmassage durchgeführt werden, wobei die entsprechenden Muskeln stimuliert werden.

Ursachen von Ischiasschmerzen

Die Ursachen für Ischiasbeschwerden sind vielfältig. Die Schmerzen werden durch eine Reizung des Nervs ausgelöst. Dies kann durch einen mechanischen Druck oder bei Entzündungsprozessen auftreten. Die häufigste Ursache liegt jedoch meist in den altersbedingten Verschleißerscheinungen.

Muskuläre Verspannungen, blockierte Wirbelkörper oder eine Stenose (Verengung) des Wirbelkanals können ebenfalls Ischiasschmerzen auslösen. Daher ist es immer wichtig, eine Diagnose durchführen zu lassen, um die Ursache der Schmerzen herauszufinden.

Ein Massagegerät kann hilfreich sein

Schon eine kleine falsche Bewegung kann den Ischiasnerv einklemmen und unerträgliche Schmerzen verursachen. Die Schmerzen beginnen am unteren Rücken und strahlen über das Gesäß bis in den Oberschenkel. Typische Symptome sind:

  • einseitige Schmerzen im Gesäß oder einem Bein
  • im Sitzen ist der Schmerz spürbar größer
  • es handelt sich um einen beißenden, kribbelnden, brennenden Schmerz im Bein
  • bei Bewegung der Füße oder Zehen entsteht ein Gefühl der Schwäche und Taubheit.

Eine Ischias Massage mit einem Gerät zur Tiefenmassage kann hier wertvolle Dienste leisten. Die Durchblutung in den Zielbereichen wird durch die Vibrationstechnologie deutlich erhöht. Die Zielbereiche sind der:

  • obere Rücken
  • die Gesäßmuskulatur und
  • der äußere Oberschenkel.

Die Techniken der Tiefenmassage stimulieren die eingeschränkten Muskeln, Bänder und Sehnen. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die Schmerzen können erheblich gelindert werden. Selbst der Blutdruck wird positiv beeinflusst, die körperliche Leistungsfähigkeit wird gesteigert.

Wer bisher seine Ischias Beschwerden nicht im Griff hatte und zunächst selbst die Initiative ergreifen möchte, sollte eine Ischias Massage mit einem entsprechende Massagegerät durchführen. Es schadet nicht und ist auf jeden Fall einen Versuch wert.