Skip to main content

Klopfmassage – Wissenswertes zur Massagetechnik

Bei der Klopfmassage handelt es sich um eine Massagetechnik, bei der Ihr Gewebe mithilfe von aufeinanderfolgenden Schlagbewegungen in unterschiedlicher Intensität stimuliert wird. Die Massage kann entweder mit der Hand manuell oder durch Einsatz eines speziellen Massagegerätes durchgeführt werden. Die Klopfmassage wird als eigenständige Therapie angewendet, kann allerdings auch Bestandteil einer klassischen oder therapeutischen Massage sein.

Klopfmassage Geräte Test

Unterschied zu anderen Massagemethoden

Durch die leichten bis starken Schlagbewegungen wird Ihr Körpergewebe kurzzeitig erschüttert. Dadurch unterscheidet sich die Klopfmassage unter anderem von der klassischen Knetmassage. Schnelles und dauerhaftes Klopfen mithilfe von Fingerkuppen, Handfläche oder Handkante sind die besonderen Merkmale dieser Massage-Therapie. Der Körper wird dabei allerdings nur oberflächlich berührt. Die lokalen Vibrationen lockern das Muskelgewebe indirekt auf.

Die Wirkung der Klopfung kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Das dauerhafte Klopfen kann allerdings die körperliche Durchblutung anregen, wodurch es zu geröteten Hautbereichen kommen kann.

Tipp: Bei klassischen Massagen dient die Klopfung primär der Aktivierung Ihrer Muskeln sowie zur Reduzierung der Muskelspannung (Detonisierung). Mithilfe eines Massagegerätes kann die Klopfung unter anderem schmerzende Muskeln entspannen.

Wie und wo wird eine Klopfmassage angewendet?

Die Klopfmassage wird auch als Tapotement bezeichnet. Dieser Begriff kommt aus dem Bereich der klassischen Massagen. Klopfmassagen lassen sich als Selbstmassage, therapeutische Maßnahme oder im Rahmen einer Wellnessbehandlung anwenden.

Im Wellnessbereich erfolgt die Klopfmassage entweder:

  • puristisch mit den Händen
  • beispielsweise ergänzend Hot Stones
  • mit Kräuterstempeln
  • mit Massageöl.

Wollen Sie die Klopfung in Eigenregie durchführen, kann dies mit Ihren Händen oder speziellen Massagegeräten erfolgen. Letztere können Sie im Handel unter anderem als Cellulite-Massagegerät erhalten.

Therapeutische Klopfungen als Reha-Behandlung

Therapeutische Klopfmassagen ordnet Ihr behandelnder Arzt individuell abgestimmt auf Ihre Beschwerden an. Die Therapie kann als Medizinische Massage geschwächte oder geschädigte Muskeln stimulieren. Oft werden dafür mehrere Sitzungen benötigt, bei denen eventuell andere Massage-Methoden miteinbezogen werden.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 27.02.2021 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten