Skip to main content

Faszienrolle für den Nacken – hilft sie gegen Nackenschmerzen?

Nackenschmerzen und Muskel-Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich? Erscheinungen, die heute für viele Menschen zum Alltag gehören – acht Stunden vor dem Bildschirm sitzen macht diesen Muskelgruppen ebenso wenig Freude wie Steh-Arbeit in vorgebeugter Haltung. Mit einer Faszienrolle können Sie den Nacken-Bereich sehr wirkungsvoll behandeln, um auch hartnäckige Verspannungen zu lösen und so dauerhaft Schmerzen und Fehlhaltungen abzubauen.

Faszienrolle zur Nacken-Behandlung: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  1. Verspannungen und Nackenschmerzen gehören zu den häufigsten Anlässen für Hausarzt-Besuche
  2. Aus gutem Grund: Im Bereich des Nackens entstehen schneller Verspannungen als allen anderen Stellen des Körpers
  3. Die Faszienrolle kann den Nacken durch ihre umfassende, tiefreichende Wirkung nachhaltig entspannen
  4. Deshalb werden Faszienrollen auch in der Orthopädie und der Sportmedizin zur entspannenden Nacken-Schulter-Therapie eingesetzt

So wirkt die Faszienrolle im Nacken

Der Muskelgürtel im Schulter-Nacken-Bereich besteht aus komplexen anatomischen Strukturen, die über die reine Hals- und Nackenmuskulatur hinaus Verbindungen in Arme, Schultern, Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und zu zahlreichen Nervenwurzeln aufweisen. Dieser gesamte Bereich ist höchst anfällig für funktionelle und somatische Störungen, die dann schnell zu Verspannungen und Verhärtungen führen. Der Alltag der meisten Menschen fördert die Entstehung solcher Stauungen:

Fehlhaltungen durch einseitige Belastung, psychische Probleme wir Stress, Überanstrengung der Muskeln oder einfach nur Zugluft können recht schnell unangenehme Verspannungen im Nacken verursachen. Die Folgen kalter Zugluft während einer längeren Autofahrt oder einer ungewohnten Muskelbeanspruchung können sich durch Wärme und Ruhe bessern – Fehlbelastungen und Stress, die zum regelmäßigen Arbeitsalltag „gehören“, führen dagegen oft zu Schonhaltungen, die die Verspannungen noch verstärken – ein perfekter Teufelskreis.

Bestseller Nr. 1
BODYMATE Faszienrolle Standard Mittel-Hart mit Gratis E-Book - Carbon-Grey 30x15cm
10.904 Bewertungen
BODYMATE Faszienrolle Standard Mittel-Hart mit Gratis E-Book - Carbon-Grey 30x15cm
  • KOSTENLOSES ÜBUNGSBUCH: Nach einer Einführung zu den Hintergründen rund um das Thema Faszien, werden 25 Übungen mit der Faszienrolle mit Illustrationen dargestellt und erklärt. Das E-Book wird an Ihre bei Amazon hinterlegte Email geschickt. Sollten Sie es nicht erhalten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Mit der Faszienrolle wird der Stoffwechsel im Nacken-Schulter-Gürtel wieder in Bewegung gebracht: Der Druck der Faszienrolle im Nacken regt den Flüssigkeitstransfer im verhärteten Gewebe an. „Alte“ Gewebsflüssigkeit wird abtransportiert, wiederbelebte Stoffwechselvorgänge produzieren frische Gewebsflüssigkeit, die das Gewebe wieder geschmeidig und elastisch machen.

Das ist das ganze Geheimnis hinter dem „Lösen der verklebten Faszien“: Wenn Sie durch gezieltes Training mit einer Faszienrolle die Entsorgung des „zellulären Abfalls“ fördern und die aufbauenden Stoffwechselvorgänge wieder in Gang bringen, werden durch diese bessere Versorgung des Fasziengewebes natürlich auch Muskelverhärtungen und Verspannungen im Nackenbereich abgebaut.

Wann ist bei Nackenschmerzen eine entspannende Wirkung durch die Faszienrolle zu erwarten?

Bis der Körper wieder vollumfänglich das tut, was er tun soll, kann es ein wenig dauern: Jedes Mal, wenn durch Einwirkung der Faszienrolle im Nacken-Bereich zu lange festsitzende Gewebsflüssigkeit mobilisiert wird, transportiert diese eingelagerte Stoffwechselabbauprodukte ab – aber immer nur einen Teil davon.

Dieses Wiederankurbeln des „eingeschlafenen“ Stoffwechsels setzt nämlich viele kleine, feinst aufeinander aufbauende Vorgänge in Gang, die sich auch untereinander erst wieder „zurechtruckeln“ müssen. Dieser Vorgang läuft auch nicht ganz ohne Störungen ab, die sich bei Bodenübungen mit der Faszienrolle (bei denen ein großer Teil des Körpergewichts über die recht steife Rolle Druck auf das Gewebe ausübt) zunächst in Nackenschmerzen äußern können.

Tipp: Der Druck ist durchaus gewollt, Sie dürfen aber auch auf Ihren Körper hören: Wenn die Nackenschmerzen bei Bodenübungen anfangs schwer erträglich erscheinen, sollten Sie zunächst auf Übungen im Stehen ausweichen, bei denen Sie eine Wand als Gegenpol zur Druckregulierung nutzen.

Nachdem sich der Stoffwechsel etwas daran gewöhnt hat, dass er wieder mehr arbeiten soll und darf, gilt jedoch: Je öfter Sie die Faszienrolle einsetzen, um verkrampftes, gespanntes Gewebe im Nacken „durchzuwalken“, desto mehr wird sich dieses Gewebe entspannen; desto „runder“ läuft der Stoffwechsel, was wiederum neuen Verspannungen und Nackenschmerzen vorbeugt.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 28.11.2022 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Ähnliche Beiträge